Sie befinden sich hier:

Startseite Heizung
Heizung
Leistungsumfang
HeizungNach wie vor sind die endlichen Rohstoffe wie Öl und Gas für Heizung und Warmwasser unverzichtbar. Aus diesem Grunde ist es umso wichtiger modernste Heiztechnik einzusetzen. Der CO² Ausstoß wird reduziert, Sie verbrauchen weniger Brennstoff und sparen Geld.
Wir planen und installieren Heizungsanlagen in Alt- und Neubauten im privaten und gewerblichen Bereich. Wir beherrschen die gängigen Öl-, Gas- und Feststoffheiztechniken.
Wir sanieren bestehende Anlagen und machen sie wieder langhaltig effizient und zukunftssicher.

  • Moderne Brennwerttechnik
  • Anlagen der zentralen Beheizung
  • Warmwasser-, Heißwasser-, Dampf-, Strahlungs- und Speicherheizungen
  • Warmluftheizungen
  • Feuerungsanlagen für alle Brennstoffe
  • Wartung und Installation von Gasleitungen
  • Einrichtungen für die Brennstofflagerung
  • Transportanlagen für feste Brennstoffen
  • Entaschungsanlagen
  • Sicherheits-, Mess- und Regeleinrichtungen
  • Edelstahl Aussenkamine
  • Kundendienst / Wartung Ihrer Heizungsanlage
 
Umrüstung

UmrüstungIhre Heizung ist veraltet und in die Jahre gekommen? Bei der Umrüstung Ihrer bestehenden Heizung stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung zur Seite. Bei einer Heizungserneuerung lässt sich jede Menge Geld sparen.

Zum einen durch massive Heizkostenersparnis und zum anderen durch verschiedene Förderprogramme, die Modernisierungen und Minderung des CO² ausstoßes unterstützen.

Zum anderen durch den Einsatz neuer energiesparender Geräte, deren Nutzungsgrad sehr viel höher ist. Nach der Umrüstung verbrauchen Sie bis zu 50% weniger Energie!

Ausserdem schonen Sie die Umwelt. Durch den Einsatz von Gas, das sich auch optimal mit Solaranlagen kombinieren lässt, wird die Natur wieder aufatmen!

 
Kesseltausch, Kaminsanierung

Der Kesseltausch ist empfehlenswert, wenn Sie noch einen Kessel im Einsatz haben, der das ganze Jahr über im Einsatz ist. Durch den Austausch können sie ein Drittel weniger Heizöl verbrauchen als zuvor. In günstigen Fällen sogar noch mehr.

1997 und 1998 fanden Bundesweit Einstufungsmessungen statt, die den Abgasverlustgrenzwert neu festlegten. Sei 1998 bis zum Ende der Übergangsfrist müssen alle Heizkessel diesen neuen Grenzwert einhalten.

Der Austausch ist in den meisten Fällen technisch problemlos möglich, allerdings wird eine gleichzeitige Kaminsanierung dringend empfohlen.

 
Ölheizung


Eine Ölheizung findet sich in sehr vielen Haushalten. Hierbei wird im Normalfall leichtes Heizöl verbrannt, durch die Wärme wird der Wärmeträger (Wasser) erhitzt, der wiederum durch die Heizungen zirkuliert und damit die Räume heizt.
Eine Ölheizung funktioniert vom Prinzip her genauso wie eine Heizung, die mit Erdgas oder Pellets befeuert wird. Allerdings kommt eine wesentliche Komponente hinzu, die sich bei Gasheizungen nicht findet, nämlich der Öltank. Dieser kann aus Stahl oder Kunststoff gefertigt sein und muss natürlich genau wie die Ölheizung selbst regelmäßig überprüft werden. Es sollte auf diffusionsdichte Materialien geachtet werden, um eine Geruchsbelästigung durch das Heizöl zu vermeiden.

 
Gasheizung


Eine Gasheizung ist in eine Heizungsanlage, die mit brennfähigen Gasen betrieben werden. Am häufigsten ist dies Erdgas, daneben auch so genannte Flüssiggase, die aus einem Gemisch aus Propan oder Butan bestehen. Weniger gebräuchlich ist Stadtgas oder Biogas.

Die bei der Verbrennung entstehende Wärme wird bei einer Zentralheizung an einem Wärmeträger übertragen. Je nach Ausführung ist dies Wasser oder Luft. Eine Umwälzeinrichtung transportiert den Wärmeträger in die zu beheizenden Räume.

Daneben kann warmes Brauchwasser erzeugt werden.

 


Raga Bauausführungen GmbH insurance

tel: 040 768 14 10 fax: 04105 58 03 34 mobil: 0178 768 14 00

©2013 - Raga GmbH Leonard Graw - Alle Rechte vorbehalten.